Biohof Pevny

Eingebettet in eine hügelige Voralpenlandschaft liegt unser Bio-Hof inmitten des Städtedreiecks Linz-Enns-Steyr. Die 4 Lebenselemente Feuer, Wasser, Luft und Erde sind das zentrale Thema unseres Bio-Bauernhofes. Umrahmt von einem schön gestalteten Naturgarten, Streuobstwiesen und eigenen Feldern steht unser Vierkanthof typisch für diese Region tief verwurzelt im Gemeindegebiet Niederneukirchen. Sorgfältiger eigener Anbau, liebevolles Backen, herrliche Nahrungsmittel bewusst von Mensch zu Mensch.
Ich bin eine Bio-Bäuerin, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Das Bäuerinsein in der heutigen Zeit hat viele Gesichter, aber in allen vereint finden sich Kreativität und Vielseitigkeit. Zu meinen größten Leidenschaften gehört meine geliebte Familie, die mir den Ansporn für meine heutigen Tätigkeiten gegeben hat und immer noch gibt. Mein erlernter Beruf der Werk- und Hauswirtschaftslehrerin legte den Grundstein dazu.
Mein Weg zur Bio-Bäuerin begann bereits in meiner frühen Kindheit. Schon als kleines Mädchen genoss ich es, in den Getreidefeldern meiner Eltern herumzulaufen und mich zu verstecken. So entdeckte ich, wie wunderbar Getreide wächst und gedeiht. Zu diesem Zeitpunkt war mir sicher nicht bewusst, welche Bedeutung dies in meinem Leben haben k”nnte. Jedoch hatte ich große Freude daran, wenn sich die Getreidehalme mit dem Wind bewegten - wie die Wellen des weit entfernten Meeres. Ackerstiefmütterchen waren für mich die schönsten Blumen. Damit sie nicht durch die Bodenbearbeitung oder Spritzmittel sterben mussten, pflanzte ich sie in den Gemüsegarten meiner Mutter um.
Mit meinem Mann Franz übernahm ich im Jahr 1992 seinen elterlichen Betrieb. Bereits während unserer Berufstätigkeit (Agraringenieur und Hauswirtschaftslehrerin/Vollzeit) steigen wir im Nebenerwerb in die konventionelle Landwirtschaft ein. Nach der Geburt unserer beiden Kinder Verene (22) und Thomas (20) begann ich mit dem Brotbacken, allerdings zuerst nur für die Familie. Von meiner Mutter, einer gelernten Bäckerin, erwarb ich nach und nach die Grundkenntnisse der Bäckerei.
Nachhaltigkeit und Bewusstsein im Umgang mit der Natur und deren LEBENS-Mittel gelten für mich als Herzstück meiner Tätigkeit. Wegen gesundheitlicher Probleme begannen wir, die Ernährung umzustellen. Im Jahr 2000 wagten wir den großen Schritt der Umstellung auf biologische Wirtschaftsweise. Die Direktvermarktung (Getreide, Mehl, Brot, Mehlspeisen und vieles mehr) wuchs von Jahr zu Jahr, sodass ich seit dem Jahr 2006 meinen Arbeitsplatz vollständig zu Hause habe. Dies kommt aber nicht von allein. Wir begannen unsere Vermarktung auf einigen Bauernmärkten und bauten unseren Kundenstamm stetig auf. Die beste Werbung ist jedoch ausgezeichnete Qualität - und die bestätigten mir meine zahlreichen Auszeichnungen bei Brotbewertungen des Landes und Bundes (Genusskronenauszeichnung, Goldmedaillen, Silbermedaillen).
Meine Ausbildungen zur Seminarb„uerin (2005), Bio-Infobäuerin (2006), Zertifikat für Schule am Bauernhof (2007) und schlussendlich noch die Gastgewerbeberechtigung (2013) erweiterten so nach und nach meine Tätigkeiten auf unserem Bio-Hof.
Einige größere Umbauarbeiten ermöglichen mir heute, die Bio-Landwirtschaft, eine Bio-Backstube, die Direktvermarktung mit dem gewerblichen Bio-Hofladen und einen Gasthof zu betreiben. Zusätzlich werden am Hof Back- und Kochkurse, das Projekt Schule am Bauernhof, Exkursionen sowie Betriebs- und Gartenführungen angeboten.
Meine Begeisterung, die Freude und Liebe zur Natur geben mir immer wieder die Motivation zur kreativen Arbeit auf unserem Bio-Bauernhof. Die Natur, wie Gott sie schuf, zu erhalten - auch für unsere Nachkommen!

Ihr Ansprechpartner

Biohof Pevny
Anna Pevny

Ruprechtshofen 46
4491 Niederneukirchen

Tel: +43 7224 7125

info@bio-pevny.at
www.bio-pevny.at